Glycerin

Allgemeines

Glycerin ist ein dreiwertiger Zuckeralkohol, der in allen natürlichen Fetten vorhanden ist und eine zentrale Rolle als Zwischenprodukt in verschiedenen Stoffwechselprozessen spielt.
 
Es kann petrochemisch, chemisch und biotechnologisch gewonnen werden.
 
Unser Glycerin ist ein Nebenprodukt der Biodieselproduktion aus pflanzlichen Ölen überwiegend aus dem landwirtschaftlichen Anbau von Raps und Sonnenblume. Abschließende Herstellungsschritte wie Rektifikation des Glycerins bei 160°C im Hochvakuum und Regulierung von Farbe und Geruch mithilfe von Aktivkohle garantieren ein hochreines Produkt, das für Lebensmittel und pharmazeutische Zwecke geeignet ist.

 

Eigenschaften & Vorteile

Glycerin ist bei Raumtemperatur eine farb- und geruchlose, leicht viskose und hygroskopische Flüssigkeit, die süßlich schmeckt.
 
In Lebens- und Genussmitteln wird Glycerin hauptsächlich wegen seiner wasserbindenden Eigenschaften als Feuchtigkeitsspender eingesetzt aber auch als Süßungsmittel. Ebenso findet es als Futtermittel Verwendung.

 

Produkte & Verwendung

Art. Nr. 2316 Glycerin D 1.26 LQ/PQ – Glyceringehalt mindestens 99,5 %, Dichte bei 20 °C 1,260 – 1,264 g/cm, auf rein pflanzlicher Basis.
 
Hauptanwendungsgebiete sind Backwaren, Fleischwaren, Trockenfrüchte, Kaugummi, Süßwaren, Tabak und Zigaretten, Tiernahrung und Futtermittel.
 
 

Lebensmittelrechtliche Aspekte & Zertifizierungen

Auf rein pflanzlicher Basis europäischen Ursprungs, erfüllt die Anforderungen als Lebensmittelzusatzstoff E422, Halal, Kosher, frei von GMO, sowohl Donauchem als auch der Hersteller sind HACCP- und ISO 9001-zertifiziert.

 

Verpackung

Tankwagen, 1200 kg IBC Container, 60 kg Ballons und 30 kg Kanister
Ansprechpartner
Vertrieb Food & Pharma Lisztstraße 41030 Wien, Austria +43 664 8343745+43 1 711 48-1206 Kontakt aufnehmen
Artikel/Seite ausdrucken