Wasserstoffperoxid

Allgemeines

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid in Lebensmittelanwendungen hat aufgrund seiner umweltfreundlichen Eigenschaften einen besonders großen Stellenwert. Es zerfällt in Wasser und Sauerstoff und hinterlässt wenige oder keine Rückstände und keine gefährlichen Nebenprodukte.
Aufgrund seiner verlässlichen Desinfektionswirkung, leichten Handhabung und den niedrigen Trockenrückständen ist Wasserstoffperoxid daher das am häufigsten angewendete Sterilmittel für die aseptische Lebensmittel-Abfüllung.
Unsere Wasserstoffperoxid-Qualitäten werden in Europa durch das Anthrachinon-Verfahren hergestellt.
 

 

Eigenschaften & Vorteile

Wasserstoffperoxid, H202, ist eine klare wasserähnliche Flüssigkeit. Im Unterschied zum Wasser, H20, enthält das Molekül zwei Sauerstoffatome, von denen es eines gerne wieder abgibt. Das macht Wasserstoffperoxid zu einem starken und zugleich umweltverträglichen Oxidationsmittel.
Wasserstoffperoxid wirkt zytotoxisch und daher gegenüber Mikroorganismen desinfizierend. Diese biozide Wirkung kommt in der Lebensmittelindustrie in Form einer 35-prozentigen Lösung in aseptischen Abfüllanlagen zur Sterilisation von PET-Flaschen, Kunststoffbehältern und den typischen mehrschichtigen Kartonverpackungen zum Einsatz.
 

 

Produkte & Verwendung

Zahlreiche Lebensmittel (Getränke, Milch, Milchprodukte, Soßen, Suppen) werden heute zur besseren Haltbarkeit und Produktqualität in Kartons, Becher, Flaschen und Folien aseptisch abgepackt. Dabei wird das Verpackungsmaterial mit 35-prozentigem Wasserstoffperoxid desinfiziert, bevor das jeweilige Lebensmittel eingefüllt wird. Je nachdem, ob beim aseptischen Abpackprozess die Spray- oder Bad-Technologie zum Einsatz kommt, benötigt man auch verschiedene Typen von Wasserstoffperoxid.

Wasserstoffperoxid 35 % LQS – INTEROX® AG-Spray-35 – BELOX® 35 S-Spray – für Spray-Technologie
Wasserstoffperoxid 35 % LQB – INTEROX® AG-Bath-35 – BELOX® 35 B-Bath – für Bad-Technologie

Auf Wunsch gibt es auch Kombi-Typen aus Spray- und Bad-Qualität.
 

 

Rechtliche Aspekte & Zertifizierungen

Registrierung gemäß der Biozid-Verordnung (EU) Nr. 528/2012. Approbiert von namhaften Abfüllanlagen-Herstellern. ISO 9001-zertifiziert. Koscher möglich.
 

 

Verpackung

Tankwagen, 1100 kg IBC, 215 kg Fass (860 kg Palette), 65 kg Ballon (585 kg Palette), 22 kg Kanister (792 kg Palette).
Ansprechpartner
Vertrieb Food & Pharma Lisztstraße 41030 Wien, Austria +43 664 8343745+43 1 711 48-1206 Kontakt aufnehmen
Artikel/Seite ausdrucken