Phosphate

foodmix_co.jpgAllgemeines 

Phosphorsäure so wie ihre Salze, die Phosphate, sind in der Natur weit verbreitet und dienen allen Lebewesen als wichtige Phosphorquelle. Phosphate spielen bei der Lebensmittelherstellung eine sehr große Rolle und sind daher als verschiedenste  Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen. Sie werden aus phosphorhaltigen Mineralien, den Apatiten, gewonnen. Die Hauptvorkommen liegen in Afrika, USA, Russland, China und Saudi-Arabien. Die Ressourcen von Phosphaten sind begrenzt. Unsere werden in Europa hergestellt. 

 

Eigenschaften & Vorteile

Phosphate sind aufgrund ihrer Multifunktionalität in der Lebensmittelverarbeitung schwer ersetzbar. Sie fungieren als Komplexbildner, Emulgatoren, Säuerungsmittel & -regulator, Schmelzsalz, Farbhalter, Antioxidations-, Trenn-, Festigungs- & Backtriebmittel, Energiequelle, Protein-Modifizierer und dienen zur Anreicherung. 

 

Produkte & Verwendung 

Wir decken mit unserem Portfolio die wichtigsten Anwendungen ab:
 
E-Nr. Bezeichnung Funktion Segment
E338 Phosphorsäure Säuerungsmittel, -regulator Getränke
E339 Natriumphosphate: Mono-, Di-, Trinatriumphosphat (MSP, DSP, TSP) Säureregulator, Emulgator, Komplexbildner, Antioxidationsmittel, Schmelzsalz Getränke, Sahneerzeugnisse, Kaffeeweißer, Milchpulver, Milchgetränke, Schmelzkäse
E340 Kaliumphosphate: Mono-, Di-, Trinkaliumphosphat (MKP, DKP, TKP) wie E339, wo Natrium ersetzt werden soll  wie E339
E341 Calciumphosphate: Mono-, Di-, Trincalciumphosphat (MCP, DCP, TCP) Säuerungsmittel, -regulator, Backtriebmittel, Komplexbildner, Emulgator, Hefenahrung, Calciumquelle, Trennmittel  Backwaren, Anreicherung, Sahneerzeugnisse, Kaffeeweißer, Milchpulver, Milchgetränke 
E450 Di- bzw. Pyrophosphate: Dinatrium- (SAPP), Trinatrium-, Tetranatrium- (TSPP), Dikalium-, Tetrakalium- (TKPP), Dicalcium-, Calciumdihydrogendiphosphat  Antioxidationsmittel, Backtriebmittel, Emulgatoren, Festigungsmittel, Komplexbildner, Säureregulatoren, Schmelzsalze und Stabilisatoren, Protein-Modifizierung  Fleischwaren, Schmelzkäse, Desserts, Speiseeis, Backwaren, Kartoffelprodukte
E451 Triphosphate: Pentanatriumtriphosphat, Pentakaliumtriphosphat (STPP, KTPP)  wie E450 Fleischwaren, Schmelzkäse, Desserts, Speiseeis 
E452 Polyphosphate: Natrium- (z.B. SHMP), Kalium-, Natriumcalcium-, Calciumpolyphosphat  wie E450 Fleischwaren, Schmelzkäse, Desserts, Speiseeis 
keine Ammoniumphosphate: Mono- und Diammoniumphosphat (MAP, DAP) Nahrung für Hefen und Bakterien Fermentationen: Bier, Wein, Milch-, Zitronensäure, usw., Milch-, Pharmaindustrie 
 

 

Verpackung

i.d.R. 25 kg Säcke, auch möglich: Big Bags, lose und kundenindividuell

Artikel/Seite ausdrucken